Darius vom Trakehnerhof, zur Winterzeit anno 2001
! Meine Bilder Galerie !
mein Zuhause
Endlich mal Winter. Und überall dies schöne weiße Zeugs, in dem man toll schnüffeln kann. Nur wenn ich das zu lange mache, werde ich dabei irgendwie naß.
ich mit meinem Frauchen
Bei Schnee mag ich auch gern spazieren gehen, obwohl hier mein Frauchen irgendwie nicht so schnell war wie sonst. Warum hat die bloß so einen Stock dabei ... ? Und warum humpelt sie?
Stöbern im Schnee
Im Winterwald ist es echt toll, ich kann im Schnee umhertollen und überall riecht es besonders gut.
Mal abwarten ...
Wenn mich jemand ruft, ... “D a r i u s” ..., dann muß ich aufpassen, denn meist soll ich dann irgend was (nicht) machen. Besser ist dann, ich setze mich artig hin und warte erst mal ab was los ist.
Stöckchen holen
Na ja, der Schnee hält scheinbar nicht ewig. Aber Stöckchen holen ist auch ein ganz lustiges Spiel. Doch warum nur soll ich den gefangenen Stock immer wieder zu Frauchen zurück bringen ... ?
haahhhh, ich pausier mal lieber
Da mach ich doch lieber eine Pause. Immer wirft Frauchen den Stock wieder fort und ich muß ihn dann nur wiederholen, ... tsz, tsz, tsz ...
Aufgepasst, eine Bordsteinkannte
An der Bordsteinkante, das weis ich, warten wir immer und ich setz mich dabei immer hin. Denn ohne “Sitz” geht Frauchen nie über die Straße.

Zurück